Duftgeflüster mit Anna - BIOMAZING



Name: Anna
Alter: 32
Wohnort: Winterthur
Beruf: 
Geschäftsführerin und Inhaberin von BIOMAZING
Website: www.biomazing.ch

Insta: https://www.instagram.com/biomazing/ und https://www.instagram.com/anna_mandozzi/

    

 


Anna's 3 Lieblings-Duftnoten: Citrus, fruchtig und warm.

 

Bilder: aus dem Internet geliehen.

 

 

 

Anna's liebste Dufterinnerung(en): "Der Duft, als meine Oma Vanillekipferl gebacken hat. Das ganze Haus duftete nach gerösteten Nüssen, warm-süsser Vanille und einem Hauch von Schokolade.

 

    

Bilder: aus dem Internet geliehen.

 

 


Anna's absolutes Lieblingsparfum:
"
Lina Hanson Satori Perfume Oil – dieser Duft der bezaubernden Lina Hanson verzaubert mich auf so vielen Ebenen! Er ist erfrischend, aber die Citrus-Note der Yuzu ist nicht zu stark, der würzige Ingwer und das erdende Sandelholz sind stark, aber nicht zu stark, und ein Hauch von unglaublich runder Vanille macht den Duft rund und weich – ein absoluter Traum!"

(Ja, liebe Anna, ich kann dir da absolut nachfühlen! Als du mir diesen Duft für einen Blogbeitrag zur Verfügung gestellt hattest, war ich auch sehr, sehr begeistert und bin ich es nach wie vor. Meinen Review zum Duft gibt es übrigens hier zum Nachlesen.)

 

 

Was macht dein Lieblingsparfum aus? Welche Geschichte kannst du mir dazu erzählen? Oder was braucht ein Parfum, damit du es immer wieder trägst?

"Lina Hanson Satori Perfume Oil ist so besonders wegen dem Gefühl, welches es mir verleiht. Ich fühle mich sofort geerdet, ruhig und eingehüllt. Normalerweise mag ich absolut keine süssen Düfte, aber die Vanille ist so weich und einhüllend, dass ich sie richtiggehend „trinke“ wenn ich das Parfum trage! Ausserdem wirkt der Duft aromatherapeutisch erdend und erfrischend, und diese Wirkung mache ich mir an langen Tagen oder beim Reisen oft zugute." 


Bilder: aus dem Internet geliehen.

 

 

 

 

Was trägst du heute für ein Parfum?

"Heute trage ich das Quiet Mind Acointing Oil von Lotus Wei; die ätherischen Öle darin helfen einem die wie wild im Kopf kreisenden Gedanken zur Ruhe kommen zu lassen und den Moment zu geniessen. Und es ist für mich auch einer jener Düfte, die mich sofort in eine andere Stimmung versetzen, und das geniesse ich an bestimmten Tagen sehr!"

 


Warum hast du dich heute für diesen Duft entschieden?
"Dieser Duft von Lotus Wei lässt mich innerlich zur Ruhe kommen und so kann ich den Moment und das Hier und Jetzt viel besser geniessen – und da ich derzeit so viel zu tun habe, brauche ich einen kleinen Reminder, das zu geniessen, was ich gerade mache."     
  

 

 

 

Bilder: aus dem Internet geliehen.

 

 

Wechselst du deine Parfums ständig oder bleibst du jeweils für ein Zeitchen beim gleichen Duft?
"Ich wechsle sie ständig, je nach Lust und Laune, Tagesverfassung, was mir gerade gut tut, und je nachdem was ich vorhabe."
 

    

Was ist dir wichtig bei der Parfumauswahl?

"Als Geschäftsführerin von Biomazing bin ich natürlich vorbelastet, und ich verwende nur rein natürliche Düfte, was die Auswahl schon einmal stark einschränkt. Dann ist es mir wichtig, dass ich einen Duft so gerne habe, das ich am liebsten darin baden möchte – andernfalls stört er mich ziemlich schnell und ich muss mich umziehen und waschen! Zudem muss ein Duft immer zu meiner Tagesverfassung und Stimmung passen – was ich heute liebe, kann ich vielleicht morgen nicht leiden."

 

 

Bild: aus dem Internet geliehen.

 

 

 

Erzählst du mir bitte deine/eine Duftgeschichte?

"In meiner Jugend war es mein Traum eine „Nase“ zu werden (Parfumeurin) und ich habe mich bereits damit auseinandergesetzt, wo und wie die Ausbildung dazu stattfindet. Viele Jahre habe ich Parfums gesammelt (meine Sammlung ist immer noch beträchtlich!) und jede Neulancierung sofort probiert – ich liebte meine Duft-Bibliothek! Doch mit dem Wissen um synthetische Duftstoffe und deren Wirkung auf den Körper verlor ich die Lust an der Sache und suchte daraufhin jahrelang nach „meinen“ Düften. Die penible Recherche und jahrelange Suche hat ein paar Schätze zu Tage getragen, die nun zu meinem olfaktorischen Alltag dazu gehören und dabei so besonders sind, dass ich z.B. von einem Duft, der eingestellt wurde, eine sehr unvernünftige Anzahlt an Fläschchen gekauft habe...! Nach der Geburt meines Sohnes habe ich sehr lange überhaupt keine bedufteten und duftenden Produkte verwendet und habe dadurch einen ganz neuen Geschmack und neue Vorlieben entwickelt – und so geniesse ich es, dass sich meine Duftvorlieben gerade wieder ganz anders entwickeln. Es bleibt immer ein kleines Genussspiel!" 



Bilder: aus dem Internet geliehen.

 

 

 

Wärst du ein Duft, was wärst du? 

"Oje, ich wäre wohl verschiedene Düfte, und je nach Tagesverfassung mal der eine, mal der andere... wäre ein einziger Duft nicht langweilig?!"

(wohl wahr liebe Anna! :-))

 

 

 

Bild: aus dem Internet geliehen.




Ich danke der lieben Anna ganz herzlich für dieses duftende Interview!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch