ROGER & GALLET - Düfte mit Stil!

In diesen letzten Spätsommertagen passt mein Blogbeitrag über 3 Düfte des Hauses "Roger & Gallet" wie die Faust aufs Auge. Wir tauchen nochmals etwas ein in sommerliche Frische und unbeschwerte Leichtigkeit. Alle 3 Düfte sind eher leicht und stehen so für mich in Zusammenhang mit Sommer oder Frühling.

"ROGER & GALLET" (http://www.roger-gallet.com/de-ch/h.aspx) dürfen auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken, welche wahrscheinlich noch lange nicht zu Ende geschrieben ist. Es begann alles 1862, resp. schon ein wenig vorher, als die Gründer des Hauses, Armand Roger und Charles Gallet, die erste Duftpflege mit destillierten Heilpflanzen erfunden haben. Sie sind Erben des damals patentierten sowie äusserst erfolgreichen Produktes "Aqua Mirabilis". 1879 folgte dann die Erfindung der ersten runden Duftseife, welche bis heute traditionsreich hergestellt und vermarketet wird. Bis heute werden getreu dieser 1862 eingeführten Destillateur-Tradition kostbare Düfte mit destillierten Essenzen hergestellt. Zu 95% handelt es sich um natürlich Ingredienzen bei sämtlichen Produkten von Roger & Gallet.

Wir schauen heute drei Düfte von Roger & Gallet an, welche mir freundlicherweise von der bezaubernden Chelsea Horiuchi von THE POOL Communications Consulting zur Verfügung gestellt wurden. Vielen herzlichen Dank für diese tolle Kooperation!

Bild: Roger & Gallet.



Wir beginnen ganz entspannt mit dem ersten Duft - FLEUR DE FIGUIER.

Hier handelt es sich um einen ganz feinen und frischen Duft. Man riecht sofot den Feigenknospen-Extrakt sowie die frischen Essenzen von Mandarine und Grapefruit. Ja! Es geht hier wirklich sehr frisch zu und her. Es braucht ein Zeitchen bis die prickelnde Frische etwas den wärmeren Milch- und Holznoten weicht und so eine etwas sinnlichere Reise aufnimmt. Den Nachklang des Parfums finde ich persönlich ganz toll, denn es wird immer wärmer und sinnlicher, und dies ist dem weissen Moschus sowie Patchouli zu verdanken. Diese tragen auch dazu bei, dass der Duft eine sehr entspannende Wirkung hat.
Meine Empfehlung ist, diesen Duft vor allem tagsüber zu tragen, und dies meines Erachtens besonders im Frühling und Sommer. Selbstverständlich dürft Ihr das selbst entscheiden, denn jeder empfindet anders und es gibt bestimmt auch Duft-Näschen da draussen, die diesen Duft im Winter tragen werden. Go for it! Mir und "Roger & Gallet" ist es noch so recht, denn es ist wirklich ein sehr natürlich-entspannender Duft mit ganz tollen Essenzen. Ich sah den ganzen Tag immer einen Feigenbaum vor mir, darunter ich mit einem Buch, köstliche Mandarinen in einer Schale und einfach den strahlend schönen Sommertag am geniessen. Wunderbar entspannend dieses "Fleur de Figuier".
Gibt es im Fachhandel (z.B. bei Coop, in Apotheken, bei Douglas, etc.) für ca. CHF 62.00 (100ml).

Bild: Roger & Gallet.



Weiter geht es ganz glücklich... - FLEUR D'OSMANTHUS.
Das ist mein Lieblingsduft von den 3 vorgestellten. Nicht nur weil er laut "Roger & Gallet" glücksspendende Eigenschaften haben soll - denn Glück können wir alle brauchen! - sondern weil er einfach viel ganz Glückseeliges und duftend Sinnliches ausstrahlt. Es ist auch ein frischer Duft, aber nimmt die Reise in den wohlfühligen, crèmigen Bereich viel früher auf als dies bei "Fleur de Figuier" der Fall ist. Auch hier haben wir es mit ätherischen Ölen von Mandarine, Grapefruit sowie Benzoin zu tun, jedoch kommen ganz schnell einmal wärmere Holznoten ins Spiel und machen diesen Duft zu einem zarten "get together" aus Frische, Luxus, Leichtigkeit und ganz viel Geruhsamkeit. Das nette Duftgrüppchen besteht weiter aus Süßorange, Zitrone, Vetiver, Neroli, roten Beeren, Limette, Patchouli, Petitgrain, Ylang-Ylang und Cananga.
Für mich ist der Duft am ehnsten mit "gerade frisch geduscht" zu beschreiben. Oder mit der Vorstellung von frischer Wäsche, die irgendwo im Garten hängt und den ganzen Tag einen wohligen Duft verströmt. Auf der Haut, auch nach Stunden, roch ich viel Sinnliches und Unaufgeregtes. Viel Glückliches, wenn man es so will. Ich werde den Duft sicherlich weiter verwenden, denn er ist wirklich auf seine Weise eine ganz herzlich-zarte Verführung. Und besonders dieser sinnliche Touch gefällt mir enorm. Übrigens für mich persönlich zu jeder Jahreszeit tragbar.
Gibt es im Fachhandel (z.B. in Apotheken, Drogerien, bei Globus etc.) für ca. CHF 62.00 (100ml).

Bild: Roger & Gallet.



Zuletzt beruhigen wir uns wieder ein wenig - THÉ VERT.

Als letzten für Euch getesteten Duft von "Roger & Gallet" möchte ich Euch "Thé Vert" vorstellen. Eine ganz liebliche, geheimnisvolle Sache. Nach Japan soll uns dieser Duft laut "Roger & Gallet" enführen, in einen Garten. Geprägt ist der Duft von Grüntee und ganz wunderbar kostbaren Essenzen. Eine luftig-beruhigende Kooperation von Zitrone und Mandarine aus Italien, Gaïac-Holz aus Paraguay sowie Grapefruit aus den USA. Sehr international, sehr mystisch, wunderbar fernöstlich.
Der Duft verströmt anfänglich auch wieder viel Frische, schleicht sich dann aber relativ schnell einmal in mit diesen hölzernen und beruhigenden Nuancen ins Land der absoluten Entspannung ein. Für mich ist der Duft wirklich sehr beruhigend und entspannend. Mit der Geschichte rund um Japan bringt es Roger & Gallet ziemlich genau auf den Punkt. Ich selber sah vor meinem geistigen Auge immer ein Ort in weiter Ferne, umgeben von blühenden Gärten und tiefgrünen Tee-Plantagen. Ob nun in Japan sei dahingestellt. Aber eines ist klar: es handelt sich hier um einen unaufgeregten, sehr klaren und stilsicheren Duft. Etwas für Frauen mit einer klaren Linie und einem scharfen Sinn für das Wesentliche. Auch hier: tragt "Thé Vert" wann immer Ihr möchtet, aber ich empfehle ihn für die Frühlings- sowie Spätsommerzeit. Denn er ist leicht und luftig - zu leicht für den Herbst und Winter, fast schon zu schwer für den Hochsommer. Ein wirklich spannender Duft, für ganz spannende Frauen da draussen!
Gibt es im Fachhandel (z.B. in Apotheken, Drogerien, bei Globus etc.) für ca. CHF 60.00 (100ml).

Bild: Roger & Gallet.

 



Ich hoffe, dass Euch die Geschichten und meine Eindrücke rund um die 3 Düfte von "Roger & Gallet" neugierig gemacht haben und Ihr den einen oder anderen Duft jetzt vielleicht mal ausprobiert. Ganz viel Spass dabei!

Ich wünsche Euch von Herzen duftbestimmte Wohlfühl-Momente & ganz viel Schönes an diesem Spätsommer-Wochenende.

Eure Tanja.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Cinzia (Freitag, 12 Mai 2017 20:18)

    Ich mag Roger&Gallet auch sehr.
    Habe auch ein paar Zuhause und inzwischen auch an lieben Menschen geschenkt.
    Danke für Deinen interessanten Bericht.
    Cinzia
    www.flyinghousewives.com

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch