Engelsgleicher Duft!

Heute schweben wir ein wenig. In den Dufthimmel. Engelsgleich...

Clarins (www.clarins.ch) hat mir freundlicherweise das neue "ANGEL MUSE" zugestellt. Ich bedanke mich an dieser Stelle recht herzlich für die Kooperation!

Wir kennen sie alle, diese unwiderstehlichen Düfte von "MUGLER". Sinnlich, erotisch, süss. Entweder man mag sie, oder man hasst sie. Oder wie es in der Pressemitteilung zu lesen ist: sie werden hassen, es zu lieben.
Ich persönlich mag die Angel Parfüms sehr. Nicht ständig, nicht jeden Tag und vor allem auch nicht zu jeder Jahreszeit. Aber ja, doch! Ich mag sie sehr. Sie unterstreichen die eigene sinnliche Wahrnehmung sowie Ausstrahlung. Die Mugler Düfte sind für mich eine Hommage an die Sinnlichkeit und Verführung. Ich würde die Düfte stets als sexy, erotisch und leidenschaftlich beschreiben.

Das neue Angel Muse erinnert ganz klar auch an alle anderen sogenannten Gourmand Düfte von Mugler, aber hebt sich trotzdem in einer neuen Form ab. Hasselnusscrème sowie Vetiver legen den Grundboden für diesen magischen Duft. Unterstützend spielen rote Grapefruit sowie rosa Beeren mit. Auch Patchouli bekommt eine Rolle in diesem sinnlichen Liebesspiel. Diese Mischung der stark prägenden, süssen Hasselnusscrème sowie dem hölzernen Vetiver und den anderen lieblichen Ingredienzen, ist luxuriöse Verführung seinesgleichen.

Bild: Clarins.


Auch Desgin-technisch überzeugt das Produkt. Das Fläschchen ist nicht blau wie gewohnt, sondern bernsteinfarbig in Rosé Nude gehalten. Selbstverständlich darf der Stern dabei nicht fehlen. Optisch sehr clean, unaufgeregt und puristisch. Wunderschön!

Bild: Clarins.


Sternengefunkel, unbekannte Galaxien, engelsgleiche Gestalten. Stets dieses magische Bild hatte ich vor meinem geistigen Auge, als ich das Parfum einen Tag lang auf meiner Haut spürte und roch. Eine olfaktorische Reise ins absolute Duftparadies! Der Duft hat wirklich eine einzigartige Anziehung. Ich musste den ganzen Tag immer wieder an meinem Handgelenk riechen und war stets begeistert von dieser liebreizenden Komposition. Es steckt wirklich grosse Kunst und viel Arbeit in diesem Duft. Und der Duft weckt Sehnsüchte. Die Sehnsucht nach einem Ort, an dem alles möglich und nichts verboten ist. Ein Ort der Begegnungen engelsgleicher Wesen, wo stets dieser warm-süsslicher Duft von "ANGEL MUSE" in der Luft liegt...


Das Parfum gibt es in allen bekannten Parfümerien und im Fachhandel. 30ml kosten um die CHF 73.00, 50ml um die CHF 100.00. Sehr umweltschonend nachgedacht wurde bei den Flacons. Diese sind nämlich nachfüllbar und die Nachfüllpackungen auch im Fachhandel erhältich. Well done!

 

Last but not least: ich persönlich empfehle den Duft für die eher kühleren Jahreszeiten. Oder auch im Frühling. Für den Sommer finde ich ihn zu stark, zu schwer. Aber wie immer: das ist jedem selbst überlassen. Probiert den Duft einfach aus und lasst Euch inspirieren von dieser ganz besonderen Duftreise.

Eure Eindrücke und Empfindungen würden mich interessieren! Schreibt mir doch einfach, ob Ihr den Duft auch so gerne mögt wie ich, oder ob Mugler Euch nicht so überzeugt.

Duftend engelsgleiche Grüsse,
Eure Tanja.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch