Warum tust du das?



Heute geht es mal nicht um einen speziellen Duft, sondern darum, warum ich diesen Blog überhaupt so leidenschaftlich betreibe. Denn öfters in den vergangenen Wochen haben mich Leute im engeren oder bekannten Umfeld etwas verdutzt gefragt: "Warum tust du das? Was nützt Dir das?"

Nun gut, eigentlich bin ich ja niemandem Rechenschaft schuldig, was und warum ich etwas tue. Andererseits sollten meine Leser, meine potentiellen Leser und auch jene, die das alles einen "Chabis" finden wissen, warum ich diesen Blog zum Leben erweckt habe. Ob das ein paar Leute dann nicht toll finden oder gar ein völliger Schwachsinn darin sehen, ist das Leben und völlig normal. Man kann nicht immer alles gut finden. Ausserdem mag ich kritische Stimmen sowie den Mut zu sagen, dass man etwas nicht mag. Ich selber bin ich auch ein Mensch, der sehr direkt und offen sagt was er denkt und fühlt. Somit trete ich allen Gegnern dieses Blogs trotzdem mit einem Lächeln gegenüber. Solange es friedlich bleibt und die Kritik konstruktiv ist.

Warum ich diesen Blog also betreibe, könnt Ihr auf meiner Page unter "Duftnotiz - Die Idee" nachlesen. Als Ergänzung kann ich heute einfach nochmals sagen, dass ich eine sehr grosse Affinität zu Düften habe. Schon als kleines Kind haben mich Düfte ständig begleitet. Ich habe meine Barbie parfümiert, selber Rosenwasser kreiert und dafür gesorgt, dass mein Zimmer stets wie eine Seifenmanufaktur roch. Zum Leidwesen meiner Mutter... aber das ist ein anderes Thema. Düfte sind für mich das Tor in eine andere Welt. Mit einem Duft verbinde ich Träume, Wünsche, Empfindungen, Sehnsüchte und auch Hoffnung. An einem schlechten Tag mein Lieblingsparfüm aufzutragen, ist für mich wie Heilung. Wie Beruhigung. Ein Duft ist für mich viel mehr wie nur ein Duft. Ein Duft ist für mich ein treuer Begleiter. Stets mit seiner unsichtbaren Schönheit im Hintergrund, und dennoch ganz nah bei mir. Und genau hier liegt auch die Faszination; denn was gibt es Schwierigeres als etwas zu beschreiben, was für das menschliche Auge gar nicht sichtbar ist? Ein Duft.
Es gibt unzählige Beauty & Fashion Blogs und You Tube Channels. Auf allen Kanälen wird mit Make-up sowie Mode gearbeitet. Teils sehr erfolgreich, teils auch wirklich sehr, sehr gut. Parfüms und Düfte gehen dabei aber oft vergessen und erhalten nicht den Stellenwert, den sie verdient hätten. Ich bin auch ziemlich sicher, dass dieser Bereich absichlich ein wenig vergessen wird. Denn den meisten Beauty & Fashion Bloggern ist dieses Thema entweder zu schwierig oder sie fühlen nicht diese grosse Affinität. Ein Parfüm/Duft zu beschreiben, verlangt ein hohes Mass an Feinfühligkeit, Geduld sowie auch viel Vorstellungskraft und Fantasie. Die Inhaltsstoffe zu nennen sowie zu sagen, dass es blumig oder herb riecht, ist eine einfache Sache. Dem Ganzen jedoch noch viel ganuer auf den Grund zu gehen, eine Geschichte dazu zu erzählen und den Leser mit der Duftbeschreibung mitten ins Herz zu treffen, das hingegen ist eine wirklich delikate und schwierige Angelgenheit. Zumal auch die Empfindungen und Geschmäcker eines jeden Menschen sehr unterschiedlich sind.

Ich liebe Herausforderungen und mache gerne Dinge, die fast niemand anders wagt. Ich mag es, viel Zeit und Herzblut in etwas zu investieren, was einen wichtigen Teil in meinem Leben spielt. Ich mag es, Leute mit etwas zu begeistern, für was ich selbst eine grosse Leidenschaft empfinde. Und so bin ich extrem bestrebt, diesen Blog sehr gewissenhaft und mit viel Hingabe zu betreiben. Um auf die Fragen zurückzukommen, warum ich den Blog betreibe und was es mir nützt kann ich nur sagen, dass ich einfach Freude an meinem Blog habe und im Gegenzug ebenso duftbegeisterten Menschen diese Freude weitergeben möchte. Zudem schreibe ich fürs Leben gerne  und habe hier eine Art des Schreibens gefunden, die mich persönlich herausfordert und mich einfach rundum glücklich macht. Was es mir nützt, finde ich immer eine etwas seltsame Frage. Ich denke, dass Herzensangelegenheiten nicht immer einen Nutzen brauchen. Man darf Dinge auch einfach mal so tun, ohne darin gleich einen Nutzen, eine lukrative Geschäftsidee oder Erfolg zu sehen. Mir nützt der Blog in dem Sinne etwas, dass ich etwas für meine Seele tue und auch anderen Duft-Liebhabern bei jedem Blogbeitrag hoffentlich ein Lächeln oder eine Begeisterung für einen neuen Duft in ihrer Kollektion schenken kann. Was der Nutzen auf Erfolgsebene sein wird, weiss ich zum heutigen Zeitpunkt noch nicht. Ich betreibe den Blog nun seit 3 Monaten und konnte bereits ganz spannende und tolle Kooperationen eingehen. Den Kooperations-Partnern mit der Nennung ihrer Firma, Geschäftsidee oder ihres eigenen Duftes Freude und Anerkennung zu schenken, ist wenn Ihr wollt ein gegenseitiger Nutzen. Ich habe bereits viel gelernt, gehört und fühle mich in der Parfümwelt wahnsinnig wohl. Was da noch kommen wird, ob dieser Blog irgendwann einmal mehr als "nur" privat betrieben wird und ob sich daraus noch viel erfolgreichere Kooperationen ergeben werden, weiss ich zum heutigen Zeitpunkt noch nicht. Die Zeit wird es zeigen. Fakt ist, dass ich zum heutigen Zeitpunkt weder Geld damit verdiene noch von irgend jemandem dafür bezahlt werde. Es ist mein Blog, meine Idee, und dies alles mache ich mit Leidenschaft, Freude sowie viel zeitlicher Investition. Und ganz wichtig: es macht riesig viel Spass!

Ich  möchte mich an dieser Stelle bei all' jenen bedanken, die meinen Blog so fleissig lesen und mich in meinem Tun und Handeln unterstützen. Ohne Euch wäre es nur halb so schön! Auch freue ich mich natürlich über neue Fans sowie duftbegeisterte Neu-Leser. Und jene, die das alles immer noch völlig unnötig und komisch finden: das ist OK. Ich kann wie gesagt mit jeder Meinung, wenn sie denn respektvoll ist, leben.

Ich wünsche Euch einen schönen und hoffentlich dufterfüllten Sonntag.

Ganz herzlich,
Eure Tanja.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch