3 Düfte - 3 Cities.

Vor einigen Tagen habe ich Post von Parfumcity bekommen. Tolle Düfte unterschiedlichster Art. Es war ein wahres Vergnügen die Düfte zu testen und 3 für Euch rauszusuchen. Ich möchte mich ganz herzlich bei Parfumcity für die nette Kooperation bedanken. Ohne solche Zusendungen wäre meine Arbeit für diesen Blog wesentlich schwieriger zu gestalten.

Der Schweizer Onlineshop parfumcity.ch (www.parfumcity.ch) fokussiet sich auf den Verkauf von Produkten aus dem Bereich der Parfüms sowie der Kosmetik. Es handelt sich um mehr als 438'000 Markenprodukte aus verschiedenen Kategorien. Alles ist immer sofort lieferbar. Die Vielfalt ist ausserordentlich gross und die Seite ist wirklich übersichtlich und hübsch gestaltet. Das Preis-/ Leistungsverhältnis ist zudem sehr fair. Ganz wunderbar finde ich auch, dass es bei Parfumcity eine Abteilung mit Nischenparfüms gibt. Das macht das Ganze für mich und für Euch Duftliebhaber/innen umso interessanter. Hier gehts direkt zu den Nischenparfüms - you will love it baby!

So! Lasst uns beginnen mit den 3 Düften!


Eau de Toilette ETRO Pegaso

1964 gründete der Tuchhändler und Lebensphilosph Gimmo Etro das exklusive italienische Modehaus. Mit den Jahren kamen Lederwaren, Accessoires, Home Accessoires sowie eben auch Düfte dazu. Die Produkte stehen für höchste und unvergleichbare Qualität. Die Produkte aus allen Sparten verkörpern Gimmo Etros Leidenschaft für Kultur, Kunst und Geschichte. Aus der grossen Leidenschaft heraus kreierte er ein Duftkonzept, welches bei allen Duftliebhabern die Herzen höher schlagen lässt. Alle Düfte sind einzigartig und faszinierend. Jede Kreation kann einzeln getragen werden, jedoch besteht eben auch die Möglichkeit, die Düfte miteinander zu mischen und so eine ganz für sich eigene Kombination auf der Haut zu tragen. Eine wunderbare Idee wie ich finde!

Inspiriert von der Figur des beflügelten Pferdes Pegasos, ist so ein Parfum enstanden, dass die moderne Frische der Zitrusfrüchte mit lieblichen Duftnoten verbindet. Pegaso, das Wappentier schlechthin, gibt diesem Parfum einen starken, zielsicheren und mutigen Charakter.
Die Kopfnote besteht aus Bergamotte, Neroli und Basilikum. Das Herz klopft zu Noten von Schwertlilie, Labdanum und Pfeffer. Und die Basis beinhaltet Benzoin und Virginia-Holz.
Ich empfehle diesen Duft für Frauen sowie auch Männer. Ein Duft voller Stärke und Frische, zugleich jedoch hölzig und weich, warm und sanft. Ein Duft für alle Jahreszeiten und alle Gelegenheiten. Ohne die Geschichte zum Schöpfer und der Entstehung des Duftes vorher gelesen oder gewusst zu haben, war mein erster Gedanke beim Namen sowie auch beim Testen sofort: Pferd. Ich sehe stets ein schwarzes, starkes Pferd vor mir. Die Mähne dicht und kräftig, das Fell glänzend und majestätisch. Ich sehe dieses Pferd in Sevilla, im fast roten, staubigen Sand. Das Pferd in seinem vollen Stolz und mit Blick in die Weite schweifend. Und dann dieser Duft! Ein Mix von dem, was die Natur hergibt. Wohlriechend, zurückhaltend dominant, voller Liebe und Stolz.
Mir gefällt der Duft wunderbar und erinnert mich an mein geliebtes Spanien. Ihr müsst jedcoh nicht so weit reisen, um in den Genuss dieses Parfüms zu kommen. Den Duft gibt es hier online für CHF 71.50 für 50ml.

Bild: www.etro.com



Eau de Parfum Amouage The Library Collection Opus VII
Die Fabrik dieses Parfumlabels sowie auch die Hauptverwaltung und eine Besucherausstellung wurde in Sib, nahe der omanischen Hauptstadt Muskat, errichtet. Jeder Duft der das Haus verlässt, bekommt dort von Hand und mit viel Liebe zum Detail den letzten Schliff. Neben eigenen Geschäften in Muskat wird Amouage in über 28 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Amouage hat zudem als einziges nicht-amerikanisches, europäisches oder japanisches Produkt, den prestigeträchtigen Titel "Star-Produkt des Jahres" gewonnen. Jemals in der Geschichte!

Der Name "Amouage" wurde sehr bedacht und sorgfältig ausgewählt. Er klingt Französisch, ist er aber nicht. Der Begriff ist rein konzeptionell und aus dem Arabischen Wort "amwaj" (Welle) sowie aus dem Französischen Wort "amour" (Liebe) zusammengesetzt. Im weiteren Sinne bedeutet Amouage also "Welle der Emotionen". Der wunderbare Name spiegelt den Ursprung und die Seele der Düfte wider, ihre Anmut, ihr Gefühl und ihre Sinnlichkeit.
Das Haus mit den Arabischen Wurzeln ist sehr stolz darauf, die arabische Parfumkunst wieder nach Hause geholt zu haben, betont jedoch, dass auch neue Massstäbe gesetzt wurden und bedeutende Neuerungen hevorgebracht wurden. Es ist eine Kombination moderner französischer Kenntnisse und Technologien sowie arabischen Überlieferungen und Rohstoffen.
"Opus VII" ist Kreativität und Parfumkunst im höchsten aller Masse. Dieser Duft ist Kunst, Können, Liebe und Leidenschaft. Der Duft ist unglaublich holzig und ledrig. Eine intensive Komposition mit modernen Reizen und alten Sagen. Es ist wahrlich eine meisterhafte Komposition. Fast zu schön, um wahr zu sein!
Wir beginnen mit rotem Pfeffer, Muskatnuss, Harz, Bockshornklee und Kardamom. Das Herz besticht mit Leder, Amber, Patchouli und Bernstein. Und das Mass aller Dinge ist eine Kombination von Moschus, Sandelholz, Costus, Zypresse sowie - wie könnte es anders sein für ein Arabisch angehauchtes Parfüm - Weihrauch!
Ach mmhhh, dieser Duft ist MEIN Duft für die kommende Winterzeit! Und ich weiss jetzt schon, dass ich davon nicht genug kriegen kann. Wie das Schlendern durch einen Gewürzmarkt riecht dieser Duft beim ersten Aufsprühen auf die Haut. Und dann, mehr und mehr, riecht man diese Wärme vom Sandelholz und dem Weihrauch. Atemberaubend schön, ich kann es nicht anders sagen! Selbstverständlich sehe, spüre und fühle ich hier Muskat. Dieses Arabische Märchen, mit all' seinen Mythen, Sagen und sinnlichen Geschichten. Stets sah ich beim Riechen an meinem Handgelenk eine verschleierte Frau vor mir. Schwarze, grosse Augen, die auf dem Gewürzmarkt neue Zutaten für das abendliche Mahl suchend. Der Schritt schnell und elegant. Die Haut dunkel und eben. Und dann dieser Duft... er liegt in der Luft und brennt sich in mein Herz, meine Seele und meinen Kopf.
Auch hier müsst Ihr nicht weit reisen. Den Duft gibt es hier für CHF 186.00 für 100ml. Und nein, das ist nicht teuer. Glaubt mir, Ihr habt schon dümmer Geld ausgegeben!
Ich empfehle den Duft für Frauen und Männer, die gerne herbe und stark ausgeprägte Düfte mögen. Aufsprühen würde ich mir den Duft am liebsten 24 Stunden an 365 Tagen. Jedoch empfehle ich den Duft für die eher kälteren Monate und besonders auch für die Weihnachtszeit.

 

Bild: parfumcity.ch


Lolita Lempicka Si Lolita Eau de Toilette
Kommen wir nun zum letzten der drei Düfte.

Im Jahre 1999 wurde dieses Parfum von Lolita Lempicka zum besten Damenduft ernannt. Die französische Modemarke "Lolita Lempicka" wurde von den Franzosen Josiane und Joseph Pividal gegründet. Die beiden nennen sich Lolita und Joseph-Marie Lempicka. So ist der Name "Lolita Lempicka" enstanden. Die Marke wurde 1983 ins Leben gerufen. Jahre später, genauer 1997, wurde das erste Lolita Lempicka Parfum lanciert.
Ich habe mich noch für diesen Duft entschieden, da er so wunderbar leicht und "alltagstauglich" ist. Ich finde ihn romantisch-lieblich und verspielt. Ein Duft für ins Büro, ins Kino oder einfach für einen Abend mit Freunden.
Wir starten hier ganz frische mit Mandarine und Bergamotte. Das ist so ein Frischekick am Morgen, was ich eine tolle Vorstellung finde. Herzlich geht es weiter mit rotem Pfeffer, Platterbsen sowie Elemi. Und etwas herber schliessen wir das Ganze dann ab mit Amber, Patchouli sowie der wunderbaren Tonkabohne. So gestaltet sich hier mit der Zeit eine warme Note auf der Haut, die jedoch stets spritzig und frisch bleibt. Ich finde diese Kombination ein fantastischer Mix aus Frische, Wärme und etwas herben Noten. Ganz klar, und ohne vorher zu wissen, dass die Schöpfer dieses Duftes aus Frankreich stammen, hatte ich sofort Paris im Kopf. Paris mit seiner Leichtigkeit, seiner Frische und dem immer verliebten und liebreizenden Image. Einfach so unbeschwert und locker. So liebevoll. Einfach so... c'est la vie!
Der Duft ist für Frauen gedacht und wohl fast jedem Mann zu feminin. Von der Jahreszeit her, haben wir es hier mit einem Duft "für jedes Wetter" zu tun. Wohl eher für den Frühling und den Sommer, aber ohne weiteres auch im Herbst und Winter zu tragen.
Auch hier müsst Ihr nicht gleich nach Paris reisen. Ich könnt den Duft ganz bequem hier für CHF 38.75 für 80ml bestellen.

Bild: parfumslolitalempicka.com



So meine Lieben. Das war doch eine schöne, olfaktorische Reise durch Sevilla, Muskat und Paris, nicht wahr?
Ich hoffe, ich konnte Euch etwas inspirieren.
Bleibt stets duftend-schön und vergesst das Träumen nicht.

Herzlich,
Eure Tanja.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch