Garantiert gutes Klima!

Welcome back auf meinem Blog! Ich hoffe sehr, dass Ihr genussvolle und schöne Ostertage verbringen durftet.
Wir starten heute mit einem guten Duft-Klima in die neue Woche. 4 sensationelle Düfte warten auf Euch. Zur Verfügung gestellt hat mir die Düfte die bezaubernde Monika Klima von "Das Parfum-Klima" (www.dasparfumklima.de). Der wunderbare Laden von Monika befindet sich in Deutschland in Westerstede (im Nordwesten von Niedersachsen) und hat sich auf den Verkauf von Nischendüften spezialisiert. Im Jahre 2007 ging Monikas grösster Traum in Erfüllung und sie startete mit ein paar sorgfältig ausgewählten Düften aus dem Nischenduftsortiment. Seither hat sie ihr Sortiment stetig erweitert und kann heute eine beachtliche Auswahl an traditionsreichen und edlen Nischendüften vorweisen. Zusätzlich betreibt Monika in ihrem schmucken Laden auch eine Bildergalerie - denn Düfte und Fotografie gehören zu ihren grossen Leidenschaften. Hier könnt Ihr Monikas Philosophie nachlesen sowie befindet Euch auch gleich mitten im Geschehen dieser wunderbaren, mit viel Liebe gestalteten Webpage.

 

Monika hat mir unzählige Düfte zugestellt und ich habe über Ostern eine grosse olfaktorische Reise gemacht. Es war ganz wunderbar. Leider kann ich nicht alle Düfte in den Blog mit einfliessen lassen, da es sich in der Vergangenheit gezeigt hat, dass Euch zu viele Düfte in einem einzelnen Blogbeitrag etwas überfordern. Und mich auch. Es ist besser, lediglich 3-4 Düfte zu beschreiben. Sicherlich wird sich die Gelegenheit ergeben, später nochmals einen Blogpost zu diesem tollen Unternehmen zu machen.

Monika betreibt übrigens keinen Online-Shop. Sie hat sich bewusst dagegen entschieden, da sie die persönliche Beratung sowie den Kontakt zu ihren Kunden als sehr wichtig und wertvoll empfindet. Jedoch darf man trotzdem eine Mail schreiben oder anrufen. Monika verschickt auf Wunsch Euren gewünschten Duft. Für alle Duftliebhaber/innen, welche in der Nähe von diesem bezaubernden Laden Zuhause sind, empfehle ich jedoch den persönlichen Besuch bei Monika.

Und jetzt los mit den 4 Düften!

 

 

 

 

Beginnen wir doch mit einem Duft für unsere lieben Männer. Und meiner Meinung nach wirklich nur für unsere Männer.

EAU DE MONSIEUR - Annick Goutal

"Annick Goutal" ist ein exklusives Luxus-Parfumhaus in Paris. Die von Annick Goutal kreierten Düfte sind von ihren Gefühlen inspiriert worden und heben sich bewusst von allen Modetrends sowie Mainstream-Richtungen ab. Die Natur spielt bei den Düften eine grosse Rolle und so vereinen sich die erlesensten und seltensten natürlichen Essenzen in den Parfums sowie Eau de Toilettes. Es entstand in den vielen Jahren ihrer Parfumkreationen eine Palette von mehr als 20 einzigartigen, nicht vergleichbaren Düften. Nach ihrem Tod hat ihre Tochter Camille die Nachfolge angetreten und mit "Quel Amour!" einen ersten Meilenstein in ihrer Karriere als Parfumeurin gelegt.
Annick Goutal ist heute eine Marke, welche von Duftliebhabern aus aller Welt geschätzt wird. Authentische Kompositionen sowie echtes Parfum-Kunsthandwerk spielen dabei eine  besondere Rolle. Dabei ist die Auswahl der Düfte gross und es gibt etwas für jeden Geschmack, jede Gelegenheit sowie jede Stimmung.
Jeder Duft hat seine eigene Geschichte. Bei "Eau de Monsieur" haben wir es mit einer Hommage an die maskuline Eleganz zu tun. Wie ein Liebesbrief an einen Mann beschreibt das Hause Annick Goutal diesen Duft. Von Sinnlichkeit und Eleganz geprägt, jedoch ohne die liebliche Frische dabei auszulassen. Mit der Kopfnote starten wir frisch in diese unwiderstehliche Komposition: Mandarine, Bergamotte und Minze. Bereits etwas weicher geht es im Herzen weiter mit Wacholderbeeren, Geranium, Wermut sowie verschiedenen Gewürzen. Und die betörende, elegante Basis besteht aus Sandelholz sowie Patchouli.

Ich persönlich finde die Komposition wirklich auch sehr, sehr männlich. Stark geprägt von einer eisernen Kraft, Selbstbewusstsein sowie purer Lebendigkeit. Jedoch auch mit viel Hingabe, Liebe und Gefühl. Eben mit dieser maskulinen Eleganz und ausgeprägten Sinnlichkeit. Der Duft ist zeitlos und erwachsen. Sicherlich nichts für sehr junge Männer. Es ist eine gereifte, durchdachte Komposition. Für den Mann mit klaren Zielen und Gedanken. Für den Mann mit Mut, Anmut, Charme und Reiz. 

 

Ich sah beim Testen der Komposition stets einen starken, charakterstarken Mann vor meinem geistigen Auge. Sehr genau wissend, wohin die Reise geht und mit allen Sinnen geschärft. 

Ein wunderbarer Duft! Preis auf Anfrage hier.

 

Bild: Das Parfum-Klima.

 

 

 

Es wird sommerlich-frisch! Und wie!

 

AQUA MOTU - Comptoir Sud Pacifique
Vor rund 30 Jahren wurde die Linie "Comptoir Sud Pacifique" geboren. Aus der Leidenschaft für die farbenfrohe und duftende Welt der Pazifischen Inseln, entstand eine olfaktorische Liebe, die stets nach Meer, Ferien und Sonnencrème duftet. Die Lust am Reisen und an der Exotik ferner Länder verleihen der Linie ihre unvergleichbare Marke. Die Düfte versprechen uns paradiesische Dufterlebnisse, gekennzeichnet von der Faszination für die Pazifischen Inseln.


Ich kann Euch hier und jetzt versprechen: dieser Duft ist Sommer pur! Ferien pur! Meer pur! Exotik pur! Paradies pur! Einfach ein purer Traum an Ferienfeeling!
Als ich den Duft zum ersten Mal getestet habe, fühlte ich mich sofort ans Meer versetzt. Ohne zu wissen, was die Geschichte hinter der Linie ist, wusste ich sofort, dass wir es hier mit Paradiesischen Dingen zu tun haben. Und so ist es wirklich. Der Duft ist einfach DER Begleiter für jeden Urlaub, einen Tag am See, eine Nacht im Beach-Club oder für eine romantische Tropennacht mit dem Liebsten. Unwiderstehlich sommerlich!
Der Duft wurde für Damen und Herren kreiert, wobei ich ihn eher für die Damen empfehle. Aber auch das ist lediglich wieder meine Empfehlung. Sicherlich gibt es Männer, die diese olfaktorische Meeresbrise genauso mögen wie wir Frauen.

Kopfnote: Strohblume
Herznote: Maritime Noten, Maiglöckchen und Sand
Basisnote: Blasentang

Stimmungsnote: M E E R...  S O M M E R...  S O N N E...  S T R A N D...

Erhältlich hier auf Anfrage.

 

Bild: Das Parfum-Klima.

 

 

 

Jetzt wird es etwas herber. Wir tauchen ein in eine Welt im Zusammenspiel von Duft und Kunst...

CLOSE UP - Olfactive Studio
"Olfactive Studio" ist eine Begegnung zwischen zeitgenössischer Kunst-Fotografie und Parfümerie. Zum ersten Mal kommen Fotografen und Parfümeure miteinander in Berührung und ziehen ihre Inspiration aus den Werken des Anderen. Dieses einzigartige Zusammenspiel zwischen Sehen und Riechen, lässt uns Teil werden einer vorher noch nie da gewesenen Welt von unkonventioneller Moderne und aussergewöhnlichen Kompositionen. Kraftvolle, sinnliche und charakterstarke Düfte sind das Endergebnis dieser wunderbaren, künstlerischen Zusammenarbeit.

"Close up" ist die neuste Kreation des Hauses und eine wahre Meisterleistung der Parfümeurin Annick Ménardo und des Fotografen Suren Manvelyan. Die Verpackung des Duftes ziert eine konzentrische Form: eine menschliche Iris. Eine wunderschöne Aufnahme des Starfotografen. Close up... ein Name, der uns einlädt heranzutreten, genauer hinzusehen und mit allen Sinnen, mit Augen und Nase, den Moment zu geniessen.
Die Duftkomposition ist fast unbeschreiblich. Gegensätzlich verliebt vereinen sich Ambra und frisch-lebendige Noten. Die Kopfnote besticht mit Kaffee, Gewürzen sowie Kirschen. Herzlich-edel geht es weiter mit Tabak, Patchouli, Atlas-Zedernholz sowie Provence-Rose. Und der Boden, die absolute Basis, machen Ambra, Moschus und die Tonkabohne unter sich aus.
Der Duft ist unheimlich betörend und anmutend. Fast schon gefährlich berauschend. Ich empfehle diese schwere, melancholische Komposition für Frauen und Männer, welche es zulassen, aufzufallen. Wir haben es hier mit einer wirklich sehr präsenten Kreation zu tun. Der Geruch von Tabak, Gewürzen und Ambra muss einem liegen, und man muss wissen, wie man damit umzugehen hat. Hier bedarf es grosse Empfindlichkeit und behutsames Auftragen. Eine solch luxuriöse und äusserst seltene Komposition ist auch nicht ein täglicher Begleiter. Das richtige Gespür sowie viel Mut sind hier gefragt. Mut, so viel Präsenz und Anmut tragen zu können.
Ich mag den Duft unglaublich fest und werde ihn mir bestimmt bald kaufen. Für den Sommer finde ich ihn zu schwer und nicht passend. Aber der Herbst und der Winter sind ja meistens schneller wieder da, als uns lieb ist. Und dann, tja dann werde ich mich wagen, diesen Duft in die Welt zu tragen. Mit Stil und Würde.

Gibt es hier auf Anfrage.

 

Bilder: Olfactive Studio.

 

 

 

Und zum Abschluss dieses abwechslungsreichen Duftbeitrages kommen wir noch zu einem richtigen Damenduft, der klassischer wohl nicht sein könnte.  

 

AMBRE MUSCADIN - Laurent Mazzone Parfums

Bereits in seiner Kindheit war Laurent Mazzone von Düften fasziniert. Bereits damals analysierte er Duftproben. Diese Leidenschaft hat ihn bis zum heutigen Tage nicht mehr losgelassen. Er ist heute in der Modewelt tätig und sieht das Parfum hier als einen wichtigen Zusammenhang. Er ist der Meinung, dass ein Parfum ein unerlässliches Accessoire ist. Denn ein Parfum spielt mit den Materialien und verwandelt alles Schwarze in Farbe. Die Passion für Materialien jeglicher Art soll auch in Laurent Mazzones Duftkollektion ihren Ausdruck finden. Die Kreationen sollen authentisch, raffiniert und einzigartig sein. Mazzone ist eine einzigartig schöne Linie gelungen, in Zusammenarbeit mit hochprofessionellen Parfumeuren, deren Kreationen ihn schon immer fasziniert hatten.

Mit "Ambre Muscadin" ist Laurent Mazzone eine Kreation hochstehender Parfumkunst gelungen. Die unendlich weiblichen Noten dieses Duftes sind sicherlich nicht die Sache jeder Frau, aber mit Sicherheit von sehr vielen. Fast etwas snobbish wirkt diese auffallend feminine Komposition, jedoch ohne auch nur eine Sekunde an Stil und Verführung zu verlieren. Mich erinnert der Duft irgendwie an früher. Als ich noch ein Kind war und wir irgendwo in ein Theater gingen, und als ich ein paar Mal mit in die Oper durfte. In meiner Erinnerung riecht es da so. Nach diesem süssen, weiblichen Parfum. Edel, zart-aufdringlich, aber nie billig.

Die Ingredienzen überraschen nicht...
Kopfnote: Atlas-Zedernholz, Vetiver, Veilchen
Herznote: Vanille, Honig
Basisnote: Benzoeharz, Ambra, Moschus

Ich mag den Duft wirklich sehr. Sicherlich nicht ständig, aber er innert mich liebevoll an meine Kindheit, wo ich zu den erwachsenen Frauen hochblickte und nie genug bekommen konnte von diesem süssen Duft in der Luft...

Gibt es hier auf Anfrage.

 

Bild: Laurent Mazzone Parfums.

 

 

 

Das war's für heute mit 4 fantastischen Düften. Ich bin ganz geschaffen von so viel olfaktorischer Liebe... und Ihr so?

Happy Tuesday & bis bald,
Eure Tanja.

 

 

 

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Duftnotiz in den sozialen Medien:

 

Duftnotiz's YouTube Kanal
Duftnotiz's YouTube Kanal

Videos:

Die neue H&M Parfum-Kollektion
Die neue H&M Parfum-Kollektion
Special Edition Herbstdüfte
Special Edition Herbstdüfte

Duftnotiz - my fragrante note!

Tanja Hintermann

Mätteliweg 5A

8134 Adliswil ZH

Mobile:   0041 79 316 06 61
Mail:        tanja.hintermann@duftnotiz.ch